UnterLinden

Seit mehr als hundert Jahren prägen vier stattliche Linden das Gelände der “Alten Schule Heister”. Sie sind die Namensgeberinnen unseres Seminarhauses “UnterLinden”, da wir in ihrer Symbolik eine gute Passung mit unserer Vision entdeckten.

„Wo wir uns finden wohl unter Linden zur Abendzeit…“

Die Volksliedzeile erinnert an die Linde als Ort der Gemeinschaft und Zusammenkunft. Sie gilt als „mütterliche“ Baumpersönlichkeit und steht mit ihren herzförmigen Blättern als Symbol für Liebe und Gerechtigkeit, für Geborgenheit und Heimat. Im Wort Linderung kommt die lindernde, heilsame Wirkung ihrer Blüten zum Ausdruck. Und auch in manchen Vorstellungen der Traumdeutung steht die Linde als Quelle der Heilung und Kraft.

Möge UnterLinden als Stätte der Begegnung und Entwicklung ein Ort sein, an dem sich unsere Gäste wohl und geborgen fühlen, Klärung, Stärkung und Heilung finden können!

Drucken

Reservierung

Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Anfrage. Oder nutzen Sie das Kontaktformular!

mehr …

Zimmer

14 individuell gestaltete Gästezimmer verfügen jeweils über ein eigenes Bad und WC und bieten einen weiten Blick über das Bergische Land.

mehr …

Seminarräume

UnterLinden verfügt über zwei Seminarräume. Der große, helle Gruppenraum misst 65 qm und hat Ausblick in die Linden und ins Tal.

mehr …